Erwin Grundler

Info

Vor ca. 40 Jahren habe ich – damals noch mit meiner Analog-Kamera – begonnen zu fotografieren. Motive waren hauptsächlich Kinder und städtische Motive.

 

Zunächst habe ich meine SW-Bilder auch selbst entwickelt.

 

Seit 2008 fotografiere ich mit Digitalkameras. Die erste - eine „Nikon D80“ – forderte mich zu neuem Lernen heraus. Ich habe mein Repertoire zunächst um Landschafts- und Makrofotografie erweitert.

 

Ab dem Jahr 2004 habe ich mehrere Fotokurse und Fotoreisen mitgemacht. Meine erste Fotoreise führte mich nach Sylt; außerdem war ich u.a. in Venedig, Istanbul und auf Mallorca.

 

Zu 1 bis 2-tägigen Fotokursen war ich in München (Makro- und Street- Fotografie), in Langenargen („Der stille See“), in Heidelberg („Blaue Stunde und Architektur“) , in Freudenstadt („Lost Places“) und in Frankfurt (Architekturfotografie).

 

Meine Schwerpunkte heute sind:

Landschafts-, Makro-, Tier- und Blumenaufnahmen. Diverse Spiegelungen, Blaue Stunde und SW-Fotografie.

 

Meine heutige Fotoausrüstung: Die Nikon D7100 mit mehreren Objektiven.

 

 

Bildergalerie